ABSAGE: Tag der offenen Schule 20.11.2021

Leider müssen wir unseren Tag der offenen Schule am 20.11.2021 aufgrund der aktuellen Entwicklungen absagen.

Wir bitten um Ihr Verständnis!

Gerne können wir Ihre Fragen rund um das Thema Montessori – Pädagogik und unsere Schule im direkten Dialog mit der Schule beantworten.

Bei Interesse am Aufnahmeverfahren für die Montessori-Schule Oettingen füllen Sie bitte für Ihr Kind den Fragebogen aus und lassen ihn uns dann per Mail, Fax oder Post zukommen. Dadurch haben wir vorab einen kleinen Einblick in die bereits erfolgte Lebenslaufbahn Ihres Kindes und können uns so entsprechend individuell auf jeden einzelnen Gesprächstermin vorbereiten. Natürlich werden alle Daten vertraulich behandelt und dienen nur dem Zweck der möglichen Schüleraufnahme.

Bitte sprechen Sie uns!

Es gilt für den Schulbesuch die
3G – Regelung und Maskenpflicht!

Bitte halten Sie sich an die aktuell geltenden Corona-Regeln für Ihre und unsere Sicherheit, wir danken Ihnen schon jetzt für Ihr Verständnis.

Keine Veranstaltung gefunden

Am Donnerstag, dem 23.09.2021 durften die Primarkinder aus der 1. und 2. Jahrgangsstufe ein Schulbustraining besuchen. Dort erklärte die Polizistin Frau Donderer den Kindern, worauf sie auf dem Weg zur Bushaltestelle besonders achten müssen und wie man eine Straße sicher überquert. An der Bushaltestelle angekommen, übten die Kinder, wie man sich an einer Bushaltestelle anstellt, um einen sicheren Aufenthalt zu haben.

Danach kam es zu einer Realsimulation: Alle Kinder betraten den Bus und wir fuhren angeschnallt und mit der Schultasche im Fußraum oder auf dem Schoß sicher durch Oettingen. Am Zwischenstopp in der Innenstadt stiegen alle aus und wir wiederholten die Übung des Aufstellens, Einsteigens und Platznehmens.

Auf dem Rückweg demonstrierten Busfahrer Ronny und Frau Donderer anhand eines Balls und einer Gefahrenbremsung, warum es so wichtig ist, dass man seinen Schulranzen gut verstaut und man selbst angeschnallt sitzen bleibt.

Die Kinder staunten nicht schlecht, als sie sahen, mit welcher Geschwindigkeit der Ball auf dem Fußboden während der Bremsung durch den Bus schoss. Den Kindern war schnell klar, was passiert wäre, wenn anstatt eines Balls ein Schulranzen oder ein Kind im Gang des Buses gestanden wäre.

Mit Freude und vielem neuen Wissen verabschiedeten wir uns bei Busfahrer Ronny und Frau Donderer.

Wir bedanken uns an dieser Stelle auch beim Busunternehmen Gute Reise Hauck, das uns für das Training den Bus bereitgestellt hatte.

Melanie Meyer / LG Mond

Am Mittwoch, den 15.09.2021 konnten wir 18 neue Schülerinnen und Schüler an unserer Montessori-Schule Oettingen begrüßen. Bei den 12 Erstklässlern und den 6 Quereinsteigern aus den Jahrgangsstufen 2 bis 9 sowie ihren Eltern war die Vorfreude groß. Für einige war es der erste Schultag überhaupt, was die ganze Sache noch spannender machte, und für andere war es der erste Tag an einer neuen, noch fremden Schule.

Alle wurden durch Annika Groß und Tanja Schabert herzlich willkommen geheißen. Nach einer kleinen Andacht, die durch unsere Religionspädagogin Brigitte Auer vorbereitet worden war und von unserer Musikpädagogin Angelika Seilz musikalisch umrahmt wurde, wurden die neuen Schülerinnen und Schüler von ihren Schulpaten abgeholt und zu ihren jeweiligen Lerngruppen gebracht.

Währenddessen erhielten die Eltern von Elternbeirätin Jasmin Pagin-Gebele und Vorstandsmitglied Ruth Schmidl wichtige Informationen und konnten untereinander erste Kontakte knüpfen.

Obwohl das Wetter ein Singen aller Schüler und Schülerinnen im Freien nicht zuließ und auch auf ein lockeres Beisammensein mit Buffett verzichtet werden musste, war es ein harmonisches Miteinander. Wir hoffen, dass die Corona-Maßnahmen im Verlauf des Schuljahres gelockert werden und die eine oder andere Veranstaltung ein Zusammensein ermöglicht.

Annika Groß / Schulleitung